19

Wetter und Energiewirtschaft
Themenleiter: Heinemann , Shao 
Oral Programme
 / Fri, 24 Sep, 08:30–10:30  / Room VIII
Poster Programme
 / Attendance Thu, 23 Sep, 14:00–15:30  / Aula (Do-Fr)

Der weltweite Energiebedarf ist enorm und nimmt weiterhin rapide zu. Die dadurch entstehenden Belastungen haben weitreichende Auswirkungen auf Klima und Umwelt. Langfristig wird daher insbesondere von Wind- und Solarenergie ein erheblicher Anteil an der Energieversorgung erwartet. Damit ergibt sich ein hoher Bedarf an meteorologischer Information und Methoden für eine optimale Nutzung dieser Ressource, insbesondere bei Planung und täglichem Betrieb der entsprechenden Systeme sowie der gesamten Energieversorgung. Die gewünschten Inhalte der Sitzung "Wetter und Energiewirtschaft" sind:

- Modellierung und Beobachtung der Wind- und Solarenergieressourcen
- Kurzfristige Vorhersage und langfristige Projektion erneuerbarer Energie
- Wechselwirkung des Klimasystems mit Energieproduktion und -nutzung
- Klimaprojektion unter realistischen Szenarien für Energieproduktion und -nutzung
- Auswirkungen des zunehmenden Anteils der Erneuerbaren Energien auf die Stromversorgung